Creative IT
28, Avenue René Cassin
69009 Lyon
FRANKREICH
Tel: +33 (0)478 831 990
E-Mail: info@creative-it.net
Web: www.qubes.com

Creative IT ist ein französisches Unternehmen mit Sitz in Lyon, die Hauptstadt der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Seit über 18 Jahren ist Creative IT ein spezialisiertes Unternehmen auf dem MES-Markt. Mit seiner anerkannten Software-Lösung Qubes i4 steht das Unternehmen mit seinen 3 Tätigkeitsfeldern Entwicklung, Integration und Cloud-Services im Dienst der Industrie.

Wir sind ein innovatives Unternehmen, beteiligt an “industrie du futur”, der französischen Industrie 4.0 Plattform und bieten eine MES-Lösung für die Cloud, basierend auf dem Prozess-Ansatz zur Realisierung von Operatorbildschirmen, mit einer verteilten Architektur (Core Model/Sites), zur Integration in ein Business Intelligence-Modul.

Folgend ein kurzer Überblick über die Leistungsfähigkeit von Qubes i4.

Qubes i4 – Intelligente Fertigungs-Software für weltweite gewerbliche Leistungsfähigkeit

Im deutschen Markt erfolgreiche Produktionsunternehmen müssen effizient, termintreu, schnell, flexibel und oft auch kundenspezifisch produzieren. Voraussetzungen dafür sind ein Maximum an Transparenz durch Informationen, eine gute operative Planung und schnelles und adäquates Reagieren bei auftretenden Abweichungen. Genau das liefert Qubes i4.

screenshot_1Mit Qubes i4 gewinnen produzierende Unternehmen das notwendige Maß an Transparenz in allen Bereichen der Produktion, entdecken noch ungenutztes Potenzial zur Steigerung der Produktivität und optimieren permanent ihre Abläufe. Durch eine zielgerichtete Planung, die stets auch die aktuelle Situation berücksichtigt, kann auf kurzfristige Anforderungen aus dem Vertrieb ebenso effizient reagiert werden wie auf unvorhersehbare Störungen aus der Produktion selbst oder von der Lieferantenseite, indem entsprechend auf die Produktionsabläufe eingewirkt und gegengesteuert wird.

Qubes i4 ist die zentrale Drehscheibe für Informationen aus der Produktion und an die Produktion, aber vor allem innerhalb der Produktion selbst und damit das informationstechnische Rückgrat für Industrie 4.0-Projekte. Es sorgt für die optimale Verzahnung der Abläufe.

Der große Vorteil liegt in dem modularen und flexiblen Aufbau von Qubes i4:

screenshot_2

  • Quality Management
  • WO Tracking
  • Performance
  • Logistics
  • Quality Controls
  • Process Control
  • Equipment Asset Management

Qubes i4:

  • ist ein updatefähiges, modular ausbaubares System, das mit den Anforderungen mitwächst
  • vielseitig konfigurierbar und flexibel erweiterbar durch den Anwender selbst
  • liefert die notwendige Transparenz, um jederzeit über die aktuelle Ist-Situation informiert zu sein, schnell und unmittelbar reagieren und die Planung darauf ausrichten zu können
  • ermöglicht den nahtlosen Informationsfluss dank standardisierter Schnittstellen mit den ERP-Systemen und den Mess- oder Produktionsanlagen und die Kopplung zu Anlagen und Messeinrichtungen
  • stellt den Planern ein leistungsfähiges Werkzeug für ihre tägliche Arbeit zur Verfügung, spart Zeit und sorgt für bessere Ergebnisse
  • individuelle Bildschirmmasken anpassbar durch den Anwender selbst
  • ermöglicht die Aufdeckung von Schwachstellen, die dann gezielt eliminiert werden können und ist als Datendrehscheibe für die Industrie 4.0 unverzichtbar
  • für den robusten Handheld-Computer mit Android
  • Cloud basiert oder im Unternehmensrechenzentrum

Qubes i4 ist ein flexibles System, von dem das ganze Unternehmen profitiert – angefangen beim Produktionsmitarbeiter über den Planer, den Instandhalter, die Produktionsleitung bis hin zur Geschäftsführung.

Nutzen für das Management:

  • Permanente Effizienzkontrolle durch aktuelle Kennzahlen
  • Aufdeckung noch vorhandener Produktivitätspotenziale
  • Kostensparende Erfassung und automatisch generierte Auswertungen
  • Erhöhte Ausbringung durch verbesserte Maschinen- und Anlagennutzung
  • Solide Datenbasis für Investitionsentscheidungen
  • Perfektes Analysewerkzeug, da Verbesserungsmaßnahmen messbar werden

Nutzen für die Produktionsleiter:

  • Permanente Transparenz für weniger Verschwendungen durch Minimierung von Liegezeiten, Stillständen etc., schnelle Reaktion auf Störungen und Leistungsverluste
  • Verbesserte Auftrags- und Personalplanung, mehr Durchsatz, kürzere Durchlaufzeiten, längere produktive Maschinenlaufzeiten
  • Papierlose Fertigung
  • Störungsarm in die Produktionsabläufe integrierte Instandhaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close