IIoT • Middleware • Strategie • Technik • Umsetzung

Neue Geschäftsmodelle durch Digitalisierung

Workshop: 30.03.2017 | 09:30 bis 17:30 Uhr
Ort: Kongresshalle Böblingen
Raum: Alba

 

Workshop-Inhalte

  • Einführung zum Thema IIoT und Industrie 4.0
      Technologie
      Unterschied zu bisherigen Lösungen
      Benchmark zu anderen IoT Middleware Systemen (Aufwände, Funktionalitäten, Kosten)
      Beck IPC GmbH
  • Praxis: „In 15 Minuten zu Ihren weltweiten Daten“
      Beck IPC GmbH
  • Smart Services: Neue Geschäftsmodelle im Internet der „Dinge“
      Vom “Basis Data Sales” zur “Value Chain Integration”
      blu Portals & Applications GmbH
  • Wie komme ich zu meinem ersten Geschäftsmodell
      Maschinendaten erfassen und in SAP Hana speichern, verarbeiten und visualisieren
      blu Portals & Applications GmbH
  • Optional: Inbetriebnahme Ihres persönlichen Starterkits
      Beck IPC GmbH

 

Zielsetzung

Umsetzungsstrategien für Industrie 4.0 und IIoT, Inbetriebnahme-Erfahrung einer Industrie 4.0 Lösung vom Sensor ins SAP, Erkennen der eigenen Geschäftsmodelle

 

Zielgruppe

Maschinenbau, Endanwender (Produktionsbetriebe), Facility Management

 

Starterkit com.tom HOME

Jeder Teilnehmer erhält kostenlos, mit der Teilnahme am Workshop, ein com.tom HOME 1.1 Starterkit

 

Moderation


Jan Ewe, Key Account Manager, Beck IPC GmbH

Jan Ewe, der über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Automatisierungstechnik und Applikationsberatung verfügt, ist seit über 8 Jahren als Key Account Manager bei der Firma Beck aktiv. Er ist maßgeblich an der Definition sowohl der com.tom Gateways als auch des com.tom Portal beteiligt. Der Techniker im Bereich technische Informatik hat in den letzten Jahren erfolgreich IoT Projekte mit OEMs und Endkunden im Bereich Maschinenbau und Energiewirtschaft durchgeführt.
 
 
 
 


Michael Büsch, Geschäftsführer, blu Portals & Applications GmbH

Michael Büsch verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im nationalen und internationalen IT-Beratungsgeschäft und Management. Nach seinem Maschinenbaustudium in München und den USA hat er von 1997 bis 2005 eine münchner Internetagentur erfolgreich aufgebaut bevor er 2005 die Leitung des Geschäftsbereichs „Business Applications“ bei der Skytec AG übernahm. Von dort wechselte er im Oktober 2011 in das Management der blu Portals & Applications GmbH. Michael Büsch unterstützt in beratender Funktion einige Unetrnehmen bei der Umsetzung Ihrer digitalen Transformation. Sei es die Einführung paperiloser Prozesse in der Pharma-Industrie, die Umstellung auf Service-zentrierte Geschäftsmodelle in der Automobilbranche oder aber die Einführung von IoT und auf Daten basierender Gschäftsmodelle bei deutschen Maschinenbauern.

Als Geschäftsführer ist Michael Büsch für die operative Leitung des Projekt- und Servicegeschäfts zuständig und verantwortet zudem die Themengebiete Marketing, Vertrieb und Business Development.

 

Teilnahmegebühr:

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 99,00 netto zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Darin enthalten sind: Teilnahme am Workshop, Tagungsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungen während der Pause.

Countdown
Teilnehmer Login 2021
  • Der Teilnehmer-Login wird überarbeitet und steht ab Oktober 2020 wieder zur Verfügung.
Hygienevorschriften