So reduzieren Sie Fertigungszeiten.

Workshop: 11.04.2018 | 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Kongresshalle Böblingen
Raum: Wird kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben
 

Der Steuerungs- und Schaltanlagenbau der Zukunft verzahnt Planung und Produktion weiter mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik. Digitale Daten sind die Basis für einen durchgängigen Prozess von Engineering bis Fertigung. Wichtig ist: Diese Daten müssen immer und überall in der erforderlichen Qualität bereitstehen.

Dafür setzt der Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 auf Engineering-Anwendungen mit standardisierten Systemschnittstellen und Datenformaten. Diese lassen sich perfekt in die System-Infrastruktur, Herstellungsprozesse und Materialwirtschaft integrieren.

Im Workshop Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 zeigen Rittal und EPLAN Lösungen auf, die sich direkt in einer Zeitersparnis messen lassen.

 

Themenüberblick

  • Schaltschränke virtuell konfigurieren
  • Einsparung von Produktionskosten
  • Verbesserte Produktionsplanung
  • Fertigungsdaten automatisch generieren
  • Reduktion Time-to-Market

 

Vom ‘Top Floor to the Shop Floor’

Durchgängige digitale Daten im Steuerungs- und Schaltanlagenbau sind der Treibstoff für mehr Effizienz in den wertschöpfenden Tätigkeiten.

Rittal und EPLAN erläutern in ihrem Workshop wie Fertigungsinformationen generiert und durchgängig im Prozess genutzt werden. Darüber hinaus werden Lösungen und Optimierungspotentiale gezeigt, die sich direkt in einer Zeitersparnis für die Fertigung auswirken.

 

Moderation


Thorsten Freytag, Rittal GmbH & Co. KG
Herr Thorsten Freytag absolvierte nach seiner Berufsausbildung zum Energieelektroniker Fachrichtung Anlagentechnik das Studium zum Dipl.-Ing (FH) Elektrotechnik Fachrichtung Automatisierungstechnik. Bis 2002 war Herr Freytag in der Anlagenplanung für die Automobilindustrie tätig. In 2002 arbeitete er als Verantwortlicher für den Bereich Elektrotechnik der Containerkrane eines großen Überseehafens. Seit 2003 ist Herr Freytag für Rittal tätig. Zunächst im Vertrieb als Projektverantwortlicher und seit 2009 im Bereich Consulting.
 

Dietmar Gräbner, EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
Herr Dietmar Gräbner, Senior Consultant bei EPLAN Software & Service in Stuttgart arbeitet nach seinem Meister in Elektrotechnik zunächst 20 Jahre bei der Siemens AG in Stuttgart.
Seit nunmehr 19 Jahren ist Dietmar Gräbner bei EPLAN beschäftigt und für die Einführung von Engineering Systemen zur Prozessoptimierung in der Elektro- und Fluidkonstruktion sowie die Standardisierung, Modularisierung und Automatisieren von Kundenanforderungen zuständig

 

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf je 20 Personen begrenzt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close