Schildknecht AG
Haugweg 26
71711 Murr
Tel.: +49 7144 89718-0
Fax: +49 7144 89718-29
E-Mail: info@schildknecht.ag
Intenet: www.schildknecht.ag

Schildknecht – Hersteller und Systemanbieter für Industrie-Datenfunk

Die vor über 35 Jahren gegründete Schildknecht AG konzentriert sich auf den Einsatz von Funktechnologien in der industriellen Kommunikation mit Schwerpunkt bei der Automatisierungstechnik. Dieses Ziel wird mit Entwicklung und Fertigung entsprechender Geräte (Mehrere Serien der „DATAEAGLE“ –Funkmodule) sowie intensiver, anwendungsorientierter Beratung von Anwendern bis hin zu gemeinsamen Entwicklungen verfolgt. Besondere Bedeutung wird dabei der technisch bestmöglichen Verfügbarkeit der implementierten Funkstrecken zugemessen.

Schon sehr frühzeitig im Bereich M2M engagiert bietet das Unternehmen heute breite Unterstützung bei Automatisierungsaufgaben aller Art bis hin zu Lösungen bezüglich Industrie 4.0, IIoT und damit Global Connectivity. Schildknecht-Technik ermöglicht die weltweite Einbindung von Sensoren und damit von Maschinen und Anlagen in Kommunikationsnetze oder Cloud-Portale einschließlich vorgeschalteten Datenanalyse aus einer Hand; als Anwendernutzen resultiert daraus eine deutlich erhöhte Anlagenverfügbarkeit.

Industrielle Datenkommunikation wird ständig anspruchsvoller

Die industrielle Datenkommunikation wird ständig leistungsfähiger, zugleich aber auch anspruchsvoller und „sensibler“ in Bezug auf Konsequenzen und Erwartungen, welche sich aus den übertragenen Daten ableiten. Steigende Datenmengen, erhöhte Sicherheitsanforderungen verbunden mit der Forderung nach unmittelbarer Darstellung und Nutzung der übertragenen Dateninhalte für aktuelle Geschäftsprozesse stellen hohe Anforderungen. Die Erfüllung dieser Kriterien wird entscheidend vom Kommunikationsweg sowie der eingesetzten Übertragungstechnologie beeinflusst. Die langjährigen Praxiserfahrungen von Schildknecht zeigen immer wieder die Leistungsfähigkeit und Vorzüge funkbasierter Lösungen, ganz besonders bei mobilen Anlagen oder schwer erreichbaren Anlagenteilen.

Industrial Wireless – Funk statt Kabel als erfolgreiche Lösung

Moderne Funklösungen sorgen für stabile und sichere Kommunikationsverbindungen dort, wo Kabel, Schleifringe und optische Übertragungssysteme nur unter Schwierigkeiten und mit geringer Effizienz realisierbar sind. Lange Kabelstrecken verursachen hohe Kosten, die durch DATAEAGLE- Funklösungen mit bis zu drei Kilometern Reichweite spürbar gesenkt werden können. Die DATAEAGLE-Funkmodule „sprechen und verstehen“ die in Maschinen und Anlagen genutzten Feldbusprotokolle wie Profibus, Profinet, Sercos, Powerlink, Ethercat u. a.; und mit einer patentierten Datenvorverarbeitung verhindern sie kritische Systemunterbrechungen und erhöhen die Verfügbarkeit der angeschlossenen Maschinen und Anlagen. Diese Leistungen werden bei Aufzügen, Seilbahnen, Liften und Kranen ebenso genutzt wie in den Bereichen Bergbau, Wasser (Klärwerke), Montage (fahrerlose Transportsysteme) oder Kraftwerke, um nur einige Beispiele zu nennen.

Datentransport, Datenanalyse und Datendarstellung aus einer Hand

Daten von Sensoren aller Art aus global installierten Maschinen und Anlagen in eine Cloud bzw. ein Portal zusammenführen, auswerten, darstellen und zur weiteren Verwendung zur Verfügung stellen: Das ist die Aufgabe, der sich Schildknecht immer wieder erfolgreich stellt. Ob Diagnosemeldungen aus Maschinen, Pegelstände von Gewässern oder kritische Parameter (Trockenheit. Frost) aus der Landwirtschaft: DATAEAGLE 7000 mit integrierter eSIM-Karte öffnet für all diese Anwendungen den erforderlichen globalen „Datenpfad“: Unter Nutzung der weltweiten Mobilfunknetze zum Einheitstarif senden die DE 7000-Module die über ihre Schnittstellen „eingesammelten“ Daten an eine auf einem hochsicheren Server betriebene „Device Cloud“ bzw. an ein Portal, welches Schildknecht seinen Partnern zur Datenanalyse und Ergebnisdarstellung bereitstellt. Dieser ganzheitliche Ansatz schließt auch eine End-zu-End-Verschlüsselung ein, welche die Daten sichert und jederzeit unter Kontrolle hält. Dank Nutzung der weltweiten Mobilfunknetze ist diese Lösung unabhängig von vorhandenen Internet-Infrastrukturen, deren Nutzung oft erheblich eingeschränkt oder gar untersagt ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close