Use-Case: IoT water treatment

Einfache Integration der dezentralen Feldebene in die Cloud

Besonderer Fokus dieses Jahr auf dem Automatisierungstreff liegt auf der Anbindung verschiedener dezentraler Datenquellen an die Firmeninfrastruktur um autarke Maschinen oder Anlagen trotz großer Distanzen wirtschaftlich zu integrieren.

Mit unseren Lösungen lassen sich wichtige Daten für die intelligente Fabrik vor Ort noch leichter in Automatisierungsprozesse einbinden. Die Daten von fernläufigen Infrastrukturen, wie zum Beispiel Wasserbeckenfüllstände in einem Klärwerk werden zusammen mit jenen von Standardbussystemen einfach, effizient und kostengünstig eingesammelt, vereinheitlicht und in unserer Serverinstanz zur Datenanalyse weitergegeben. So erleichtert das System dem Endanwender die verschiedenen Systeme unterschiedlicher Hersteller an einem zentralen Ort zu vereinen und verarbeiten.

Unser aktiver Feldverteiler Spider67 Mobile, welcher seine Sensor- / Aktordaten per Mobilfunk oder Wi-Fi an eine übergeordnete Serverinstanz sendet, ermöglicht es den verschiedenen Interessensvertretern, in Echtzeit Daten der Anlage zu erhalten. So können dann jene Daten aus einer Kläranlage gewonnen werden, ohne dass man kostenintensiv die Feldebene per Kabel über das weitläufige Gelände der Anlage installieren muss. Die Anbindung per Mobilfunk oder Wi-Fi vereinfacht die Integration in bestehende IT-Strukturen erheblich, besonders im Freifeld ohne verfügbare Infrastruktur ist das Modul zu Hause. Dank unserer hochflexiblen elcoSIM-Karte, die bereits implementiert ist, können Ihre Anlagen oder Maschinen weltweit vernetzt werden.

Countdown
Teilnehmer Login 2021
  • Der Teilnehmer-Login wird überarbeitet und steht ab Oktober 2020 wieder zur Verfügung.
Hygienevorschriften