Gerätemanagement für Industrie 4.0:
Das FITS – FDT IIoT Server – Konzept der FDT Group, die herstellerunabhängige Lösung der Zukunft

Workshop: 20.02.2019 | 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Kongresshalle Böblingen
 
FDT ist der weltweite Standard für das herstellerübergreifende Gerätemanagement in der Prozess- und Fabrikautomation. Es erlaubt die einheitliche Verwaltung von Geräten verschiedener Hersteller an den unterschiedlichen Feldbussen/Netzwerken in der Automation.

Der Workshop verschafft einen Überblick über die Weiterentwicklung der FDT Technologie. Das FITS Konzept wird ausführlich erläutert und am praktischen Beispiel demonstriert. FITS eröffnet vielfältige Möglichkeiten zur Integration von Feldgeräten in Systemen via OPC UA und die Gerätebedienung mit mobilen Endgeräten. Auch das Thema der Plattformunabhängigkeit wird beleuchtet. FITS ist das Gerätemanagement der nächsten Generation für die Anforderungen von Industrie 4.0 und IIoT.

 

Themenüberblick

Backup und Versionierung von SPS-Programmen

  • Einführung in die FDT Technologie
  • Was ist FITS?
  • Wie wird Plattformunabhängigkeit erreicht?
  • OPC UA in FITS
  • FITS Demo mit OPC UA
  • Webinterface in FITS
  • FITS Demo mit Mobilgeräten
  • Integration von FDI Packages in FDT (iDTM)
  • Entwicklungstools für FDT

 

Zielsetzung

Der Workshop soll den Teilnehmern die Bedeutung für ein standardisiertes Gerätemanagement vermitteln. Sie sollen verstehen, welche Einsatzmöglichkeiten sich durch die Verwendung neuer Technologien im Rahmen von FITS bieten. Neben der Erläuterung der technischen Grundlagen sollen entsprechende Demonstrationen den Teilnehmer dazu anregen über den Einsatz für seine Geräte oder Anlagen nachzudenken.

 

Zielgruppe

Hersteller von Automatisierungsgeräten, Anlagenbetreiber/Instandhaltung, Systemintegratoren

 

Referenten

FDT Group und Firmenmitglieder (CodeWrights, M&M Software, Phoenix Contact, Schneider Electric)

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.

Teilnehmer erhalten Tagungsunterlagen, Erfrischungsgetränke während der Pausen und ein Mittagessen. Da die Plätze begrenzt sind, nehmen Sie bitte eine Stornierung bei Verhinderung bis zum 13.02.2019 vor, da wir ansonsten eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 49,00 netto zzgl. MwSt. berechnen müssen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close