GRUNDLAGEN DER FUNKTIONALEN SICHERHEIT AN THERMOPROZESSANLAGEN-/MASCHINEN

Workshop: 26.03.2020 | 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Kongresshalle Böblingen

 

 

Themenüberblick

  • Warum Funktionale Sicherheit?
  • Analoge Sicherheitsfunktionen vs. binären Sicherheitsfunktionen
  • Gleichzeitige Nutzung von analogen Eingangsgrößen in Betriebs- und Sicherheitsfunktionen
  • Sicherheitsfunktionen im ATEX-Bereich
  • Praxisteil: Sicherheitsfunktionen an einer Thermoprozessanlage praktisch umgesetzt

Zielsetzung

Der Workshop gibt einen Überblick über die wichtigsten Anwendungsgebiete von sicheren sowie nicht sicheren analogen Signalen und der Verarbeitung von Signalen aus dem EX-Bereich. Typische Anwendungsgebiete sind dabei Dampfkesselanlagen, Aluminium- oder Glasschmelzen. Im Workshop erfahren Sie, wie Sie analoge Prozessgrößen sicher auswerten und in Sicherheitsfunktionen einbinden können.
 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Konstrukteure, Entwickler, Intstandhalter von Anlagen und Maschinen in der Prozesstechnik.

 

Teilnahmeinformationen

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 450.00 zzgl. MwSt. Darin enthalten sind: Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, ein Mittagessen und Erfrischungen während der Pause.

Teilnehmerzahl max. 16 Personen.