Energiemessgeräte können mehr als Verbräuche erfassen

Workshop: 10.09.2020 | 09:30 bis 12:30 Uhr
Ort: Kongresshalle Böblingen

Im Rahmen von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001 wurden zahlreiche Verbrauchmessgeräte für Großverbraucher installiert.

Mit den Messgeräten von PQ Plus sind Sie in der Lage darüber hinaus umfangreiche Analysen zur Spannungsqualität und Fehlerstrom-Monitoring durchzuführen. Damit gelingt es dem Anwender die Verfügbarkeit der Maschinen in Anlagen deutlich zu steigern und auch der Instandhalter kann sich somit einen ruhigeren Arbeitsalltag organisieren.

 

Themenüberblick

  • Fehlerhafte Infrastruktur: Versorgung rechtzeitig erkennen
  • Spannungsqualität auswerten nach DIN EN 50160; EN 61000-2-4 in Klasse A / Klasse S
  • Grundlagen – Normen – Reports
  • Praxisübung: So wirkt der Frequenzumrichter und so kann man es beheben
  • Kläranlagen werden wieder stabil: Wie baue ich ein Energiemonitoring auf?
  • Messungen an Einspeiseanlagen und deren normative Interpretation für Netzbetreiber und deren Kunden
  • Abgangsmessungen – Die Grundlage für das Energiemanagement (z. Bsp. für Ladesäulen)
  • Energiemessgeräte von PQ Plus sind Werkzeuge des Instandhalters

Zielsetzung

Unser Ziel dieses Workshops ist:

  • Betreiber elektrischer Anlagen mit umfangreichen Praxiswissen auszustatten
  • Maschinenbauer (für Exportaufgaben) gegen unberechtigte Reklamationen abzusichern um Schwachstellen in der vor-Ort-Installation zu erkennen
  • Planer zu sensibilisieren um einen Mehrwert für den Betreiber bei Neuanlagen einzuplanen
  • DGUV V 3 Prüfungen einfacher zu machen: Überwachen Sie fehlerhafte Betriebsströme online (z. Bsp: Differenzstrom)

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Anlagenbetreiber, Instandhalter, Energiemanager bzw. Energiemanagementbeauftragte, Energieversorger, Netzbetreiber, Planer, Maschinenbauer

 

Referenten

  • Herr Dipl. Ing. Lutz Beyer: Geschäftsführer – Ingenieurbüro Beyer
  • Herr Jens Schübel: Technischer Leiter – PQ Plus GmbH
  • Herr Mark Brabandt: Geschäftsführer – Schiele Vollmar GmbH

Teilnahmeinformationen

  • Teilnahmegebühr: 99 EUR pro Person zzgl. MwSt.
  • Maximal 20 Teilnehmer
  • Tagungsunterlagen und Snacks / Getränke inklusive
  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop zum Workshop mit
Countdown
Teilnehmer Login 2020
  • Der Teilnehmer-Login wird überarbeitet und steht in Kürze wieder zur Verfügung.