Mit ein paar Funktionsbausteinen verbinden wir das lokale HMI mit SAP, der SQL Datenbank und einem Labeldrucker

Wie kann ein SPS-Programmierer auf einfache Weise die Steuerungsebene mit den verschiedensten IT-Interfaces, diversen Sub-Systemen und einer HMI verbinden, ohne dabei in ein Dickicht von Hilfsprogrammen sowie Hardware- und Betriebssystemabhängigkeiten zu geraten? Mit einer grafischen, auf alle gängigen SPS Fabrikate übertragbaren Programmierung? Ohne auf IT-Programmierer angewiesen zu sein?

Antwort: Mit SpiderControl.

Die SpiderControl I4.0 Integration Suite ist ein umfassendes Low-Code-Tool zur Entwicklung von Lösungen zur Integration von OT in die IT. Es besteht aus einem leistungsstarken SCADA-Server und einem einfachen, browserbasierten Fupla-Programmierwerkzeug und richtet sich gezielt an Programmierer aus dem SPS-Bereich.
 

Inhalt

Wir zeigen in diesem Workshop, wie man mit einer umfangreichen Bibliothek von Funktionsbausteinen die gesamte Programmierung direkt mit dem Browser erledigen kann. Diese Funktionsbausteinen umfassen z.B. Funktionen für

  • Kommunikation mit SQL-Datenbanken
  • Lesen und schreiben von REST API´s
  • MQTT Publish/Subscribe
  • erzeugen von PDFs Reports
  • senden von E-Mails
  • FTP Transfer
  • Files kopieren, CSV Variablen Files lesen und schreiben, Logging
  • aufrufen und überwachen von externen Prozessen, usw.

Diese Funktionsbausteine werden direkt mit den Prozessvariablen der SPS verbunden. Die Teilnehmer lernen, wie man diese Funktionen direkt mit einem Web-HMI auf einem Operator Panel integriert. Zusätzlich zeigen wir, dass dieses Paket direkt auf den verschiedensten SPS oder Industrierechnern verfügbar ist – es braucht nicht unbedingt einen zusätzlichen IPC.

Zielsetzung / Zielgruppe

Personen mit einem Bezug zur Automationsebene (SPS Programmierer, Anlagenbetreiber) bekommen ein Kochbuch mit direkt umsetzbaren Lösungen. Die gezeigten Beispiele aus realen Anlagen können wie ein Baukasten an eigene Anforderungen angepasst werden.

MES-Coaches


Peter Brügger – iniNet Solutions GmbH
Peter Brügger ist CEO der iniNet Solutions GmbH. iniNet war eines der ersten Firmen weltweit, welche ab 2003 Browsertechnolgien für die industrielle Visualisierung eingesetzt haben. Die dazu entwickelte SpiderControl Toolchain wurde deshalb laufend weiterentwickelt und kann heute neben umfangreichen SCADA Funktionen auch als Drehscheibe für die Digitalisierung eingesetzt werden.

Die konsequente Weiterentwicklung von SCADA: Statt Daten zu sammeln werden nun auch Funktionen integriert.