Leadec BV & Co. KG
Gänsäckerstr. 11
73730 Esslingen
Deutschland
Tel +49 711 7841-0
Fax +49 711 7841-160
E-Mail: Viki_Feldbustechnik@leadec-services.com
Web: www.leadec-services.com

Die IVG Göhringer − und ab sofort Leadec − ist Ihr kompetenter Ansprechpartner und Problemlöser in allen Fragen der Feldbustechnik. Als Industrievertretung im Jahre 1997 durch H.- L. Göhringer gegründet, umfasst das Portfolio mittlerweile ein umfangreiches Leistungsspektrum im Bereich von feldbustechnologischen Dienstleistungen.

Die Kerngeschäfte des Unternehmens lassen sich in 6 Bereiche zusammenfassen:

  • Trouble-Shooting, Prüfungen & Abnahmemessungen für alle Feldbussysteme
  • Schulungen im Bereich PROFIBUS, PROFINET-, CAN-, Ethernet Feldbusse, AS-i und EMV
  • Anlagenumbau um die Busstabilität zu verbessern
  • Vertrieb von Testgeräten (PROFIBUS, PROFINET-, CAN-, Ethernet Feldbusse, AS-i Bus Tester)
  • Untersuchung von im Feld auffälligen Slaves
  • Entwicklung von ergänzenden Prüfgeräten für die Fehlersuche von Feldbussen in Anlagen

image001Schulung:
Unsere 20-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Trouble-Shooting Einsätze bildet die Grundlage für das Schulungsprogramm der IVG, jetzt Teil von Leadec. Die Teilnehmer lernen hierbei eine Reihe von Prüf- und Testverfahren für verschiedene Bussysteme kennen und sind nach der Schulung in der Lage, selbstständig Busfehler zu erkennen und zu beseitigen. Schwerpunkte, wie die Untersuchung des EMV- Einflusses auf den Bus oder das Vorstellen von Regeln zur Minimierung der EMV Einflüsse, runden die Schulung ab.

Trouble Shooting:
Bei einer Abnahmemessung, wie auch beim Trouble-Shooting, werden die Bussysteme an den jeglichen Anlagen mit unserem Know-how aus drei verschiedenen Fachgebieten – der Wellenphysik, der Softwareanalyse und der EMV – untersucht. Dabei fließen sofort umsetzbare Verbesserungen (an den Anlagen) in die Prüfungen mit ein. Der Abschluss der Messungen erfolgt mittels eines Messberichts. In diesem Messbericht werden notwendige Umbauten und Änderungen für die entsprechenden Anlagen definiert. Diese bilden die Grundlage für ein stabiles und störungsfreies Feldbus-System.

Anlagenumbau:
Während der Messung wird, soweit dies möglich ist, die Anlage sofort stabilisiert. Nach TPM wurde von uns bereist für diverse Fehler Standartlösungen erarbeitet. Als weitere Maßnahme kann dann der mögliche Verbesserungsumbau abgeleitet werden, den IVG auf Wunsch übernehmen oder unter Anleitung durchführen lassen.

Vertrieb:
Möglichst alle Messgeräte, welche zur Untersuchung der Feldbusse hinsichtlich der Wellenphysik, der Software und der EMV benötigt werden, werden ebenfalls durch uns vertrieben. Damit ist IVG der einzige, der alle Geräte für den jeweiligen Feldbus kennt und Sie damit wertfrei beraten kann.

Fekote:
Meist werden Slaves durch fehlende Normenvorgaben im Feld auffällig. Die Untersuchung von im Feld auffälligen Slaves geschieht im Labor nach speziell definierten Messverfahren.

Entwicklung:
Mit unseren Entwicklungen runden wir das Programm der vorhandenen Testgeräte ab. Meist wurden die Entwicklungen gemacht um bei dem eigenen Trouble-Shooting, Prüfungen & Abnahmemessungen genauer, besser und schneller zu werden. Zu diesen Entwicklungen zählen die Quick Tester für Profibus, CAN, AS-Interface und ESD, unser App, Softwarepakete zur automatischen Störer Ortung wie S7-QT oder Pfiba.

Kunden:
Gute Referenzen sagen mehr als tausend Worte!
Wenn Sie auf IVG Göhringer − und ab sofort Leadec − setzen, sind Sie in bester Gesellschaft − zu unseren Stammkunden gehören zahlreiche namhafte international tätige Unternehmen.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008
Qualitätsmanagement wird bei IVG Göhringer, jetzte Leadec, großgeschrieben. Seit Mai 2009 ist die Firma gemäß DIN EN ISO 9001: 2008 zertifiziert.

…wir freuen uns über Ihren Anruf!

Countdown
Teilnehmer Login 2022
  • Der Teilnehmer-Login steht ab September 2021 zur Verfügung.